Schön, dass Sie auf berliner-spreepark.de vorbei schauen. Hier erfahren Sie alles über den ehemaligen Berliner Freizeitpark.

Spreepark-Führung

Tipp: Eine virtuelle Spreepark-Führung, Hintergrundinformationen sowie Archivmaterial (Fotos und Videos von Fahrgeschäften und Shows von 1969 bis heute) finden Sie unter anderem auf der neuen ca. 8-stündigen Spreepark-DVD!

Von September 2008 bis April 2014 gab es ganzjährig jedes Wochenende bis zu sechs Mal pro Woche 2-stündige Führungen durch den kompletten ehemaligen Besucherbereich des Spreepark Plänterwald von der damals zuständigen Sicherheitsfirma, geführt von Tour-Guide Christopher Flade, Betreiber der Spreepark-Fanseite und Spreepark-Buch-Autor. Unser Qualitätsanspruch an eine gute Führung waren genügend Zeit für Fotos, Informationen zur Geschichte des Parks von 1969 bis heute, ausreichend Zeit Fragen zu stellen sowie Gastfreundschaft. Durch den Rückkauf des Areals durch das Land Berlin wurden die Führungen beendet.

 

Seit Ende Juli 2016 gibt es durch eine beauftragte Agentur der neuen Spreepark Betreibergesellschaft (landeseigene Grün Berlin GmbH) wieder Führungen. Diese finden nicht ganzjährig, an unterschiedlichen Wochentagen, erst 1x am Tag, manchmal 2x am Tag, zu unterschiedliche Uhrzeiten, ... statt. Aus diesem Grund können wir hier keine genauen, aktuellen Informationen auf der Spreepark-Fanseite zur Verfügung stellen. Gerne bieten wir Ihnen als Service an, Ihre Anfrage an die entsprechende Stelle weiterzuleiten: spreepark@berliner-spreepark.de

 

Per E-Mail erreicht uns seither Feedback mit zum Teil recht kritischen Rückmeldungen zu den neuen Führungen durch den Spreepark. Die Führungen sind zeitlich kürzer, führen nicht über das komplette Gelände und die Guides sind nach Rückfrage bei der Grün Berlin GmbH (Betreiber Spreepark) nicht für die Erläuterung der Geschichte des Areals da. Die Guides sollen eher den Spaziergang begleiten und über die mögliche Entwicklung des Areals informieren. Bitte haben Sie daher etwas Nachsicht mit den Tour-Guides.

 

Oft erhalten wir auch die Frage, wieso der bisherige Tour-Guide Christopher Flade keine Führungen mehr macht. Im vollen Umfang wie bis 2014 kann er keine Führungen mehr anbieten, da er mittlerweile bei anderen Projekten mit eingebunden ist. Er hat ein Angebot für vereinzelte Termine Führungen sowie für Informationsveranstaltungen für die neuen Tour-Guides bei der Grün Berlin GmbH abgegeben. Bisher gab es dazu keine weiteren Gespräche.

 

Für Informationen zur Geschichte des Spreepark empfehlen wir vor oder nach der Führung einen ausführlichen Besuch auf dieser Spreepark-Fanseite und/oder das Anschauen der Spreepark-DVD.





Tipp: Eine virtuelle Spreepark-Führung, Hintergrundinformationen sowie Archivmaterial (Fotos und Videos von Fahrgeschäften und Shows von 1969 bis heute) finden Sie unter anderem auf der neuen ca. 8-stündigen Spreepark-DVD!


Gesichter Berlins: Der Spreeparkwächter

Sendung und Textquelle: rbb Fernsehen
Danke an "DokChannel", der die Dokumentation in seinem YouTube-Account zeigt.

Am 04.10.2009 hatte der Berliner "Spreepark" 40-jähriges Jubiläum. Doch leider weiß das kaum jemand, denn seit 2002 hat sich kein Karussell mehr im Plänterwald gedreht. Aus dem glamourösen Vorzeigepark der DDR ist heute eine Ruine geworden.

Es scheint, die Berliner hätten ihren Spreepark vergessen, wäre da nicht Christopher Flade! Er ist in Tempelhof geboren, 21 Jahre alt und hat eine Mission: Er will den Spreepark vor dem Vergessen retten. Mit vier Jahren hat Christopher im Spreepark Jonglieren gelernt, die Tricks von damals beherrscht er noch heute. Seit 2003 dokumentiert Christopher Flade auf einer Webseite die Geschichte des Parks von 1969 bis heute und er führt auch Besucher über das verlassene Gelände - ehrenamtlich am Wochenende. Mittlerweile ist die Resonanz so groß, dass Flade mehrere Stunden täglich E-Mails beantworten muss, neben seinem Job als Hotelfachmann.

Die Reportage begleitet Flade bei seinen Führungen. In Anekdoten, die die Besucher erzählen, und Archivaufnahmen aus 40 Jahren wird die wechselvolle deutsch-deutsche Geschichte des Areals wieder lebendig.




Tipp: Eine virtuelle Spreepark-Führung, Hintergrundinformationen sowie Archivmaterial (Fotos und Videos von Fahrgeschäften und Shows von 1969 bis heute) finden Sie unter anderem auf der neuen ca. 8-stündigen Spreepark-DVD!

KONTAKT

Christopher Flade
Burgemeisterstr. 56
12103 Berlin

Kontakt

PARTNER

  • Logo Park Center Treptow
  • DDR Museum Berlin
  • Theater am Kurfürstendamm
  • Filmpark Babelsberg
  • Kauperts
  • My Theo